Stiftung Teutonia Lippstadt 08

Der Tradition verbunden – der Zukunft verpflichtet

Sportvereine, und somit auch der Lippstädter Spielverein Teutonia 08, stellen einen unverzichtbaren Bestandteil der lokalen Lebenskultur dar. Sie wirken integrativ, fördern soziales Verhalten und tragen durch ihr vielfältiges Sport- und Bewegungsangebot zur Entwicklung der Persönlichkeit sowie zur Steigerung der individuellen und sozialen Lebensqualität bei. Um all dies auch zukünftig gewährleisten zu können, ist es in Zeiten knapper Kassen unerlässlich, mit kreativen Ideen nach vorne zu blicken.

Im Nachhinein war die Entscheidung unserer Teutonen-Väter und -Urväter außerordentlich weitblickend, das Gelände am Waldschlösschen als Eigentum zu erwerben und zu einem schmucken Fußballstadion auszubauen. Weitblick haben auch die Vereinsverantwortlichen bewiesen, die die Sportarena aus der Fusion und den Unwägbarkeiten der Finanzierung des Amateur-Leistungssports herausgehalten haben. Diese Ausgangssituation versetzt Teutonia nunmehr in die faszinierende Lage, Sportgeschichte in karitativer Form schreiben zu können.

Auf der materiellen Basis „Waldschlösschen“ geht der LST einen innovativen und ehrgeizigen Weg. Er gründete im August 2010 die Stiftung „Teutonia Lippstadt 08“. Der Stiftungszweck wird durch die finanzielle Unterstützung von Initiativen und Projekten des Jugendsports in Lippstadt - Kernstadt und Stadtteile - in vielfältiger Weise, auch über Vereinsgrenzen hinweg, verwirklicht. Schließlich sind die Jugendlichen unsere Zukunft. Um die vorhandenen Mittel so wirksam wie möglich einzusetzen, konzentriert sich die STIFTUNG auf eine ausgewogene Ausschüttung der vorhandenen Fördermittel. Sie soll vor allem dort tätig werden, wo die öffentliche Förderung nicht oder beschränkt wirksam wird. Eine Unterstützung durch die STIFTUNG können nur steuerbegünstigte Körperschaften und Körperschaften des öffentlichen Rechts erhalten. Der Sport mit seinen Werten, Regeln und Möglichkeiten bietet Chancen. Sport bedeutet Fairness, Teamgeist, Disziplin - also Tugenden, einer funktionierenden Gesellschaft. Die STIFTUNG möchte einen Beitrag leisten, diese positiven Werte des Sports zu verbreiten.

Sie ist im Rahmen der Gemeinnützigkeit offen für Spenden und Zuwendungen. Wer sich dieser Idee in der Form von Zustiftung anschließen möchte, ist herzlich willkommen.

Satzung
Urkunde