Badminton-Sliderbild

Badmintonkids bleiben aktiv

Jeder Meter zählte, die Nachwuchssportler aus der Badmintonabteilung des SV Teutonia Lippstadt trotzten nicht dem trägen Lockdown und hielten sich entgegen Corona fit. Hintergrund dafür war die von der Teutonia Stiftung organisierte Lauf-Challenge. Dabei konnten alle Jugendabteilungen Lippstädter Vereine die von Ihren Juniorsportlern gelaufenen Kilometer sammeln und sich mit den Summen kompetitiv messen.

 

Stolze 590,24km sind dabei durch die Badminton Junioren zusammen gekommen. Insgesamt haben sich 17 Teutonen aus den Altersgruppen U13-U17 beteiligt. Die einzelnen gelaufenen Distanzen erstrecken sich von 3,1 bis zu 137,21 km. Zwar belegte die Badmintonabteilung nur den 8. Platz, aber dennoch ist sie ersichtlich stolz, dass sie Teil eines regionalen Projekts mit insgesamt 12 Vereinen, 272 Läufern und 8527 gesammelten Kilometern war.

Der größte Gewinn war hierbei die Motivation und den Spaß an Bewegung zu erhalten. So verwundert es einen nicht, dass das Projekt an der frischen Luft auf ein durchweg positives Feedback gestoßen ist.

www.teutonia-lippstadt.de verwendet Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.