22.06.2018

Dennis Martin auf Platz 1

Am vergangenen Wochenende fand in Emsdetten der 9. Ems-Cup im Badminton statt.

Dennis Martin tritt mit seinem Partner Alexander Okrasa (TuS Friedrichsdorf) im B-Feld an, dass bis zur Landesliga ausgeschrieben war. Nach einem engen und gewonnenen Erstrundenspiel ging es für die beiden Badmintonspieler mit zwei weiteren gewonnenen Gruppenspielen direkt ins Halbfinale. Auch hier hatten sie keine Probleme, ihre Gegner souverän zu besiegen. Das Finale konnten Martin/Okrasa in drei knappen Sätzen für sich entscheiden und können somit auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurückblicken. 

11.05.2018

Heilig zu den Deutschen Meisterschaften nachgerückt

Badmintonspieler Rainer Heilig von Teutonia Lippstadt rückt auf die Deutschen Meisterschaften O50 nach

Mitte April fanden in Verl die Westdeutschen Meisterschaften O35-O75 statt. Die Teutonen gingen dort mit Rainer Heilig, der bei der Teutonia in der ersten Mannschaft spielt, an den Start. In der Altersklasse O50 konnte er sich als gesetzter Spieler deutlich gegen seinen Gegner vom Verberger TV durchsetzen und zog somit schon ins Viertelfinale des Turniers ein. Im Viertelfinale traf er auf den an Platz zwei gesetzten Spieler aus Littfeld. Die beiden Spieler duellierten sich über volle drei Sätze in einem denkbar knappen Spiel. Am Ende musste sich der Teutone leider mit 18:21, 21:19 und 17:21 geschlagen geben. Verärgert, aber dennoch zufrieden mit seiner guten Leistung belegt Rainer Heilig am Ende einen guten fünften Platz und darf somit am kommenden Wochenende zu den Deutschen Meisterschaften O50 ins Saarland fahren.

Am vergangenen Wochenende fand für die Minis, Schüler und Jugendlichen die zweite Kreis-Einzelrangliste statt. In der Altersklasse U11 bis U15 in Steinheim gingen Erik Winkelnkemper, Caillou Sperl, Arbijon Aradini und Leon Schriewer an den Start. In der Altersklasse U11 schlug sich Erik Winkelnkemper für sein erstes Turnier gut. Dennoch musste er sich in zwei guten Spielen in der Gruppenphase geschlagen geben. Die drei weiteren Teutonen gingen in der Altersklasse U15 an den Start. Caillou Sperl und Leon Schriewer kamen leider auch nicht über die Gruppenphase hinaus. Dennoch haben sie in ihren Spielen gute Leistungen gezeigt. Nur Arbijon Aradini kam in das Hauptfeld des Turniers. Leider musste sich auch er nach der ersten Runde nach drei knappen Sätzen geschlagen geben.