14.07.2017

Gute Leistungen der Teutonen auf Bezirksebene

Am Sonntag, den 09.07.2017 ging es für die Badminton-Abteilung von Teutonia Lippstadt auf die Bezirksrangliste nach Unna und Blomberg.

In Unna ging Moritz Feller in der Altersklasse U13 an den Start. Nachdem er sein erstes Spiel knapp in drei Sätzen gewinnen konnte, verlor er sein zweites an den an 4 gesetzten Gegner knapp mit 23:21 und 21:11. In Spiel 3 und 4 konnte der 12 Jährige seine Leistung deutlich steigern und gewann beide Spiele deutlich. Im letzten Spiel musste sich Moritz Feller dann aber geschlagen geben und landete am Ende auf einem guten 5. Platz.

Für Flora Uhlenküken ging es in der Altersklasse U19 nach Blomberg. Durch die wenigen Meldungen in der Altersklasse und dem Freilos direkt in Runde 1 war Flora direkt im Halbfinale und somit schon mal sicher als Nachrücker für die NRW Rangliste qualifiziert. Dort traf sie auf die an 1 gesetzte Spielerin aus Friedrichsdorf. Sie verlor ihr Halbfinalspiel knapp, im ersten Satz 21:17. Das Spiel um Platz 3 gewann sie einstellig und ist somit für die nächste NRW Rangliste als erste Nachrückerin qualifiziert.